Feierliche Übergabe der Kreisstandarte in Warpke

Schützenverein Warpke erhält die Standarte des Kreisschützenverbandes Uelzen Warpke. Zum ersten Mal in seiner 63-jährigen Vereinsgeschichte stellt der Schützenverein Warpke u. Umgebung e.V. den Kreisschützenkönig des Kreisschützenverbandes Uelzen. Björn Schindler „der Strahlende“, die amtierende Majestät des Schützenvereins Warpke, hatte sich beim Kreiskönigsschießen am 14. September gegen starke Konkurrenz durchgesetzt. Insgesamt 22 Majestäten aus den Vereinen und Gilden des Landkreises Uelzen

Die jüngsten Schützinnen und Schützen kämpften um die Kreismeisterschaft

Teilnehmer und Sieger der KM Lichtpunkt

Uelzen/ Oldenstadt Die jüngsten Schützinnen und Schützen der Jahrgänge 2007 bis 2013 trafen sich bei der SG Oldenstadt zur Kreismeisterschaft Lichtpunktschießen 2019 des Kreisschützenverbandes Uelzen. Kreisjugendleiter Volker Lange konnte 28 Kinder von sieben Vereinen mit ihren Betreuern begrüßen. Die Kreismeisterschaft war analog zur Landesmeisterschaft ausgeschrieben. Die Kinder hatten stehend aufgelegt innerhalb von 30 Minuten beliebig viele Probeschüsse, sie mussten jedoch

Schützinnen des Kreisschützenverbandes Uelzen beim Finale in Sehnde

Schützinnen des Kreisschützenverbandes Uelzen beim Finale in Sehnde

Uelzen/ Sehnde Im November des letzten Jahres wurde der auf Landesebene stattfindende Wettkampf Preis der Landesdamenleiterin ausgeschrieben. Gestartet wurde in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole Freihand sowie erstmalig auch Luftgewehr und Luftpistole Auflage. Im Januar diesen Jahres thematisierte die Kreisdamenleiterin Sabine Lange in ihrer Damendelegiertenversammlung diese Veranstaltung aufgrund der neu gestalteten Ausschreibung und konnte zehn Damen dafür gewinnen. Zwei Schützinnen

SSL-Nachschulung – Ortswechsel

SSL-Nachschulung – Ortswechsel

Die SSL-Nachschulung findet am 17.November 2019 beim Schützenverein Zarenthien , Schulstraße 9 in Rosche, statt. Beginn ist wie üblich um 10.00 Uhr. Der Abschluss der Fortbildung ist für 16.00 Uhr vorgesehen. Wir können bei dieser Nachschulung ein Mittagessen für 9.50€ / Person anbieten. Bitte meldet Euch dazu rechtzeitig, eine Woche vorher, bei Olaf Lübbering an.