Finaler Durchgang beim Rundenwettkampf Lichtpunkt

Finaler Durchgang beim Rundenwettkampf Lichtpunkt

VL, Bohlsen/ Zum finalen Durchgang mit anschließender Siegerehrung waren 44 Kinder der Jahrgänge 2007 bis 2013 aus sieben Vereinen mit Eltern und Betreuern in das Schützenhaus des gastgebenden Vereins, dem SV Bohlsen, gekommen. In seiner Begrüßung zeigte sich der Präsident des Kreisschützenverbandes Jörg Martens hoch erfreut über das starke Teilnehmerfeld. Bei dem SV Bohlsen bedankte er sich für die Organisation

Am besten in den Reißwolf

Am besten in den Reißwolf

KSV-Chef Martens kritisiert geplante Verschärfung des Waffenrechts Von Walter Manicke Uelzen. Harsche Kritik an der geplanten Verschärfung des Waffengesetzes übte Jörg Martens, Präsident des Kreisschützenverbandes Uelzen. Aufgrund einer Änderung in der EU-Feuerwaffenrichtlinie sollte eine Anpassung des deutschen Waffenrechtes erfolgen. Leider hätten eifrige deutsche Beamte im Bundesinnenministerium dann nochmals 150 Prozent auf die erforderlichen Änderungen draufgelegt. Ziel der Europäischen Union sei

105 neue Mitglieder im Schülerbereich

105 neue Mitglieder im Schülerbereich

Lob für gute Jugendarbeit bei Sportlerehrung in Oetzen wm  Oetzen.  Überreicht wurde im Rahmen der Sportlerehrung im Oetzener Schützenhaus der Jugend-Förderpreis, der in diesem Jahr mit insgesamt 625 Euro dotiert ist. Mit diesem Preis werden die Aktivitäten in den Jugendabteilungen bewertet. Der 1. Platz, dotiert mit 300 Euro, ging an den Bohlser Schützenverein. Auf dem zweiten Platz landete der Schützenclub

Erste  Plätze bei Meisterschaften

Erste  Plätze bei Meisterschaften

KSV Uelzen ehrt erfolgreiche Schießsportler im Oetzener Schützenhaus Von Walter Manicke Oetzen. Um die Leistungen der Schützen und Schützinnen angemessen zu würdigen, hatte der Kreisschützenverband (KSV) Uelzen am Sonntagvormittag zur Sportlerehrung ins Oetzener Schützenhaus eingeladen. Und eine große Schar von Gästen aus dem gesamten Kreisgebiet war gekommen. Unter den 120 Schießsportlern auch Kreiskönig Dirk Bissen sowie Kreisprinzessin und Landeskönigin Inken

Auf der Suche nach Referenten

Auf der Suche nach Referenten

Kreisschützenverband Uelzen hat Probleme, Posten zu besetzen wm Weste/Landkreis. Beim Kreisschützenverband Uelzen sind etliche Posten von Referenten vakant. Auch bei der Sitzung des Gesamtvorstandes im Schützenhaus in Weste gelang es nicht, diese zu besetzen. Sehr zum Bedauern von Präsident Jörg Martens. In ihren Ämtern bestätigt wurden Christian Klut, stellvertretender Kreisschießsportleiter, Stefan Koch (Pistolenschießen), Rita Tischer (stellvertretende RWK-Leiterin), Walter Manicke (Öffentlichkeitsarbeit),