Kreiskönigsball 2020 abgesagt

Nach mehrfacher Beratung im Präsidium des Kreisschützenverbandes Uelzen wurde entschieden, den Kreiskönigsball 2020 abzusagen. Nachdem fast alle Schützenfeste der Mitgliedsvereine im Kreisschützenverband bereits abgesagt wurden und diese auch durch Verordnung des Landes Niedersachsen bis mindestens zum 31.08.2020 untersagt sind, wäre die Veranstaltung ohne die Majestäten der Gilden und Vereine nicht durchführbar gewesen. Das Präsidium hofft darauf, dass dann im Jahr

Jungschützen messen sich beim Finalschießen

Jungschützen messen sich beim Finalschießen

    Uelzen/ Eddelstorf  Die diesjährige Rundenwettkampfsaison der Jungschützen, von Schülerklasse bis Junioren I und II, wurde in diesem Jahr beim SC Eddelstorf unter der Leitung des Rundenwettkampfleiters Carsten Heinke mit dem Finalschießen in den einzelnen Altersklassen abgeschlossen. Kreisjugendleiter Volker Lange bedauert, dass von 45 startberechtigten Jugendlichen nur 29 Jugendliche die Gelegenheit genutzt haben, sich im Finalschießen zu messen. Dafür

Feierliche Übergabe der Kreisstandarte in Warpke

Schützenverein Warpke erhält die Standarte des Kreisschützenverbandes Uelzen Warpke. Zum ersten Mal in seiner 63-jährigen Vereinsgeschichte stellt der Schützenverein Warpke u. Umgebung e.V. den Kreisschützenkönig des Kreisschützenverbandes Uelzen. Björn Schindler „der Strahlende“, die amtierende Majestät des Schützenvereins Warpke, hatte sich beim Kreiskönigsschießen am 14. September gegen starke Konkurrenz durchgesetzt. Insgesamt 22 Majestäten aus den Vereinen und Gilden des Landkreises Uelzen