KSV Uelzen - Schützenball 2015
Kreiskönig wurde Uwe Diemar aus Emmendorf. Zweiter wurde Stefan Mennerich vom SV Zarenthien (links) und dritter Dieter Bosse vom SV Kallenbrock (rechts).

27. September 2015, Uelzen. „Jeder der schon einmal beim Kreiskönigsschießen mitgeschossen hat, weiß, wie nervös man dann ist“, leitete der Vizepräsident des Kreisschützenverbandes Jörg Martens den Höhepunkt des Abends ein, die Proklamation des neuen Kreiskönigs. Riesenjubel bei den Emmendorfern, als ihre Majestät Uwe Diemar proklamiert wurde und Landrat Dr. Heiko Blume die Insignien überreichte. 20 Majestäten aus den Vereinen des Schützenkreises Uelzen waren am Sonnabendvormittag  zum Wettkampf angetreten. Zweiter wurde Stefan Mennerich vom SV Zarenthien und dritter Dieter Bosse vom SV Kallenbrock.  Der scheidende Kreiskönig Claus Koch von der SG Weste schoss außer Konkurrenz mit und zeigte sich zielsicher. Sein Ergebnis wäre Platz 2 gewesen.

KSV Schützenball 2015 - Landrat Dr. Blume ausgezeichnet mit Goldener Präsidentennadel
Landrat Dr. Blume wurde mit der Goldenen Präsidentennadel ausgezeichnet.

Der Kreisschützenball ist das gesellschaftliche Ereignis im Landkreis. Der Präsident des Kreisschützenverbandes Friedrich Wollbrandt begrüßte  in der Stadthalle mehr als  500 Gäste. Er freute sich, dass „wir seit 62 Jahren ohne Unterbrechung das Fest feiern können“ und wünscht sich, „… dass es auch weiterhin erhalten bleibt“. Stolz sei der Kreisverband auf seine erfolgreichen Teilnehmer, die bei Landes- und Deutschen Meisterschaften Medaillen gewannen.

Feierlich begann der Festakt, der musikalisch von Spielleuten aus dem Landkreis umrahmt wurde, mit dem Fahneneinmarsch und der Vorstellung aller Majestäten. In seinem Grußwort war Uelzens Bürgermeister Jürgen Markwardt erfreut und erstaunt über die vielen Gäste. Sie zeigen, dass das Schützenwesen lebt und für viel mehr stehe als Tradition. Es gibt in der hektischen Welt bleibende Werte. Und Landrat Dr. Heiko Blume versicherte, dass der Landkreis die Jugendarbeit gern unterstützt. Wollbrandt zeichnete Dr. Blume für seinen jahrelangen Einsatz für das Schützenwesen  mit der Goldenen Präsidentennadel aus.

MdB Henning Otte sprach die große Hilfsbereitschaft Deutschlands an und fügte launig hinzu, dass, wer jeden Tag seine Arbeit tue, auch feiern soll. So viele Menschen im Landkreis zu einen, dass schaffen wir nur mit den Schützen, freute sich MdL Jörg Hilmer.

KSV Uelzen Schützenball 2015 - die Kreisjugendkönigin
Kreisjugendkönigin wurde Marie-Louise Heuer vom SV Holdenstedt-Borne, Zweite Victoria Behrens (SV Bohlsen), Dritter Dominik Totzke (SV Melzingen).

Die Proklamation begann mit den Siegern im Luftgewehrschießen in den einzelnen Klassen. Dann steigerte sich die Spannung. Als ehemalige Kreisprinzessin siegte Jutta Behrens von der SG Weste und bei den Kreiskönigen Andreas Meyer (SR Hösseringen). Die begehrte Damenscheibe gewann Jutta Behrens (SV Bohlsen) und die Schützenscheibe Jörg Ebhardt (SR Hösseringen.)

 

 

 

 

KSV Uelzen Schützenball 2015 - die Kreisprinzessin
Anna Müller vom SV Hamerstorf wurde zur Kreisprinzessin proklamiert. Zweite Stephanie Schenk (SV Kallenbrock), Dritte Margret Stefanac (SK Emmendorf).

Nach der Proklamation der neuen Kreismajestäten und dem Singen der Nationalhymne begannen die Ehrentänze, und dann wurde eine rauschende Ballnacht zur Musik von „Dream Boat“ gefeiert.

Text & Bilder: Gudrun Kiriczi u. Walter Manicke