Melzingen Seit Jahren nehmen Damen der Vereine des Kreisschützenverbandes Uelzen an einem auf Landesebene ausgeschriebenen Fernwettkampf des Niedersächsischen Sportschützenverbandes teil. Dieser Wettkampf wird mit dem Luftgewehr aufgelegt stehend ab der Damenaltersklasse in drei Wettkampfdurchgängen, bei dem jeweils 30 Wertungsschüsse abzugeben sind, geschossen.

Auch in diesem Jahr konnte sich die Kreisdamenleiterin Sabine Lange über ein Teilnehmerinnenfeld, das sich auf dem Vorjahresniveau bewegte, freuen. An den Start gingen bei dem gastgebenden Verein, dem SV Melzingen, 9 Mannschaften und 9 Einzelschützinnen.

Die vor dem letzten Durchgang von der Kreisdamenleiterin ausgelegten internen Listen in der Einzel- und Mannschaftwertung animierten die Damen nochmals zu höchster Konzentration, um ihr Ergebnis zu halten bzw. zu verbessern.

Die beste Einzelschützin erreichte 885 Ring, die beste Mannschaft 2.616 Ring. Wie sich die Damen auf Landesebene platzieren können bleibt weiterhin spannend, da diese Ranglisten voraussichtlich im September/ Oktober dieses Jahres veröffentlicht werden.

Text und Bild: Volker Lange